Ja zum Nein

Nein sagen und Grenzen setzen.
Um Zeit für die wirklich wichtigen Dinge* zu haben.

* Meistens gibt es einiges, was im Alltag auf der Strecke bleibt: z.B. ein Projekt, ein Lieblingsmensch, das Hobby. Oder man selbst. Gleichzeitig ist es an anderen Stellen zu viel: z.B. Aufgaben, Verpflichtungen, Arbeit. Das ist oft der Moment, an dem man weiß, dass man nein sagen sollte.

Ja zum Nein: der Workshop in Hamburg

Aktuelle Termine

Ein Ja ist gut. Ein Nein ist gut.

Kaum fängt man an, das Kuddelmuddel in seinem Leben aufzuräumen, schon stehen etliche Glaubenssätze, Hindernisse, Blockaden und Ängste vor der Tür. Kein Wunder, dass man nicht anfängt nein zu sagen. Oder schnell wieder aufhört.

Impulse & Tipps

Jeden Mittwoch erhalten Sie den Ja-Nein-Newsletter:
Ein Ja-Impuls, ein Nein-Tipp und eine Frage zur Selbstreflexion.

Kein Spam. Sie können sich jederzeit abmelden.
Nein sagen lernen Übungen PDF